Gebrauchte Bücher günstig und nachhaltig kaufen

Auf der Suche nach Lesestoff muss man nicht zwingend im Buchhandel vorstellig werden und neue Bücher kaufen, sondern kann auch gebrauchte Bücher erwerben. Viele Menschen lesen ein Buch nicht mehrmals und legen auch keinen allzu großen Wert auf ein prall gefülltes Bücherregal. Dementsprechend suchen sie nach Wegen, ausrangierte Bücher loszuwerden, ohne sie wegwerfen zu müssen.

Flohmärkte, Bücherbörsen und spezielle Online-Portale sind die richtigen Anlaufstellen für all diejenigen, die gelesenen Büchern beziehungsweise Mängelexemplaren ein neues Zuhause schenken wollen. Dem Lesegenuss tut die Tatsache, dass sie gebraucht sind, keinen Abbruch. Es kann folglich eine Überlegung wert sein, gebrauchte Bücher zu kaufen. Hier erfahren Interessierte viel Wissenswertes zu dem Thema.

Darum lohnt sich der Kauf gebrauchter Bücher

Für viele Menschen ist der Besuch einer Buchhandlung ein absoluter Hochgenuss. Hier sind sie von zahllosen Büchern aus sämtlichen Sparten umgeben und können nach Herzenslust stöbern. Die Titel, die ein größeres Interesse erwecken, landen im Warenkorb und werden gekauft, um sie dann zuhause in aller Ruhe zu lesen. Die meisten Bücher verstauben dann im Regal und werden nicht noch einmal gelesen. Dies ist überaus schade und außerdem auch nicht sonderlich umweltfreundlich.

Nachfolgend findet sich eine Liste mit den vorherrschenden Gründen, die dafür sprechen, gebrauchte Bücher zu kaufen:

  • Gebrauchte Bücher sind häufig sehr günstig erhältlich und bieten somit vollen Lesespaß zum Schnäppchenpreis.
  • Gebrauchte Bücher zu kaufen, ist sehr ressourcenschonend, denn es bedarf keines neuen Drucks, schließlich stammt das Buch aus zweiter Hand.
  • In jedem gebrauchten Buch steckt ein Stück Geschichte, die auf den neuen Eigentümer eine gewisse Faszination ausüben kann.

Indem man auf gebrauchte Bücher setzt, kann man auch nicht mehr erhältliche Titel ergattern und die Welt der Literatur auf besondere Art und Weise entdecken.

Worauf sollte man beim Kauf gebrauchter Bücher achten?

Dass der Kauf gebrauchter Bücher eine gute Sache ist, steht außer Frage. Wer sich daran beteiligen und so Umwelt und Portemonnaie gleichermaßen schonen möchte, sollte aber wissen, worauf es beim Gebrauchtkauf von Büchern ankommt. Grundsätzlich stehen dabei die folgenden Faktoren im Fokus:

  • Zustand
  • Seltenheit
  • Alter
  • Preis

Unter Berücksichtigung dieser Aspekte lassen sich gute gebrauchte Bücher finden. Bei einem Trödelmarkt vor Ort kann man die Bücher direkt in Augenschein nehmen, was im Internet nicht der Fall ist. Daher sollte man auf Kleinanzeigenportalen auf aussagekräftige Fotos achten. Online-Portale für gebrauchte Bücher setzen stattdessen auf interne Einstufungen. Als Käufer/in sollte man mit diesen vertraut sein, um vorab abschätzen zu können, wie gut die Bücher erhalten sind.

5 Tipps für den Kauf gebrauchter Bücher

  • Nutzen Sie die ISBN für eine gezielte Suche!
  • Beachten Sie gegebenenfalls die jeweilige Ausgabe und Auflage!
  • Setzen Sie nicht nur auf aktuelle Beststeller, sondern seien Sie offen für ältere Titel!
  • Lesen Sie die Beschreibung des Zustands aufmerksam!
  • Bevorzugen Sie Taschenbücher, um Geld zu sparen!

Wer die genannten Tipps beherzigt, kann beim Kauf gebrauchter Bücher ordentlich sparen und muss dennoch auf nichts verzichten. Menschen, die viel lesen, wissen die Möglichkeiten für einen Gebrauchtkauf in der Regel sehr zu schätzen. Das Internet erweist sich hier als vielversprechende Quelle und lädt dazu ein, per Mausklick gebrauchte Bücher zu kaufen.

Sie fanden diesen Beitrag hilfreich?
4.1/532 ratings