Fahrräder – Fahrrad gebraucht kaufen

Das Fahrrad ist für viele Menschen unterschiedlichen Alters ein wichtiges Fortbewegungsmittel. Kinder, Jugendliche, ambitionierte Sportler/innen und ältere Menschen setzen oftmals gleichermaßen auf das Fahrrad, um von A nach B zu gelangen. Mit dem Zweirad sind sie mobil und betätigen sich zugleich sportlich. Darüber hinaus belasten sie die Umwelt in keiner Weise. Oftmals bietet sich außerdem die Gelegenheit, ein gebrauchtes Fahrrad zu kaufen und so bares Geld zu sparen.

Wer gebrauchte Fahrräder kaufen möchte, hat vielfach die Qual der Wahl. Das Angebot reicht vom Kinderfahrrad über das Klapprad bis hin zum Liegerad. Auch Lastenfahrräder werden zuweilen gebraucht angeboten. All diejenigen, die gerne sportlich unterwegs sind, sollten ein Mountainbike oder Rennrad gebraucht kaufen. Wer dahingegen großen Wert auf Bequemlichkeit legt, ist beispielsweise mit einem E-Bike bestens beraten.

Fahrradläden verkaufen nicht nur neue Fahrräder, sondern auch gebrauchte Fahrräder. Zudem gibt es immer wieder spezielle Börsen für gebrauchte Fahrräder. Ansonsten lohnt sich ein Blick in den Kleinanzeigenteil der Lokalzeitung beziehungsweise der virtuelle Besuch eines Online-Kleinanzeigenportals. Nachfolgend können sich Interessierte vorab informieren und sind so bestens gerüstet für den Kauf eines gebrauchten Fahrrads.

Darum lohnt es sich, gebrauchte Fahrräder zu kaufen

Fahrradfahrer/innen fragen sich zuweilen, warum sie ein gebrauchtes Fahrrad kaufen sollten. In den Fachgeschäften findet sich eine riesige Auswahl an neuen Fahrrädern, die den aktuellen Standards entsprechen und in einem tadellosen Zustand sind. Es kann somit eine große Freude sein, sich ausführlich beraten zu lassen und dann ein neues Fahrrad zu kaufen. Gebrauchte Fahrräder erfreuen sich dennoch ebenfalls großer Beliebtheit. Dafür gibt es einige gute Gründe.

Grundsätzlich kann ein gebrauchtes Fahrrad absolut funktionstüchtig sein. Wenn Menschen ein neues Zweirad kaufen, bedeutet das schließlich nicht, dass ihr altes Rad plötzlich unbrauchbar ist. Möglicherweise muss dieses gewartet oder repariert werden, aber das stellt in der Regel kein großes Problem dar. Indem man sich dies bewusst macht, kann man durch einen Gebrauchtkauf nicht nur viel Geld sparen, sondern auch die Umwelt schonen. Die Nachhaltigkeit ist hier ein wesentlicher Aspekt, denn vielen Radfahrerinnen und Radfahrern geht es ohnehin um einen nachhaltigen Lebensstil. Einerseits gelingt dieser durch den Umstieg auf das Fahrrad, andererseits ist ein gebrauchtes Fahrrad besonders ressourcenschonend.

Unabhängig davon, ob es um die Umwelt oder den eigenen Geldbeutel geht, gibt es gute Argumente für den Kauf eines gebrauchten Fahrrads. Wer sich darauf einlässt, trifft eine rundum gute Entscheidung und setzt ein Zeichen gegen die heute vorherrschende Wegwerfgesellschaft.

Worauf sollte man beim Kauf eines gebrauchten Fahrrads achten?

Ein gebrauchtes Fahrrad zu kaufen, ist grundsätzlich absolut empfehlenswert und sinnvoll. Damit daraus kein Fehlkauf wird und man lange Freude an dem neuen Zweirad hat, muss man beim Gebrauchtkauf aber einiges berücksichtigen. Die folgende Checkliste zeigt auf, worauf man beim Kauf gebrauchter Fahrräder achten sollte:

  • optischer Zustand
  • technischer Zustand
  • Ausstattung
  • Marke
  • Alter
  • Vorschäden und Mängel
  • Fahrtüchtigkeit
  • Preis

5 Tipps zum Kauf gebrauchter Fahrräder

All diejenigen, die sich für gebrauchte Fahrräder interessieren, sollten nicht nur die wesentlichen Aspekte kennen, auf die es dabei ankommt. Darüber hinaus sollten sie auch die folgenden Tipps beherzigen:

  • Legen Sie besonderen Wert auf ein verkehrstüchtiges Fahrrad!
  • Machen Sie nach Möglichkeit eine kurze Probefahrt, um die Funktionalität des gebrauchten Fahrrads zu überprüfen!
  • Stellen Sie mithilfe der Rahmennummer sicher, dass es sich um kein gestohlenes Fahrrad handelt!
  • Setzen Sie auch bei gebrauchten Fahrrädern auf einen schriftlichen Kaufvertrag!
  • Kaufen Sie gebrauchte Fahrräder beim Händler, wenn Sie einen kompetenten Ansprechpartner mit angeschlossener Fahrradwerkstatt brauchen!

Unter Berücksichtigung dieser Ratschläge kann der Kauf eines gebrauchten Fahrrads ein voller Erfolg werden. So kann man sich auch bei knappem Budget ein hochwertiges Fahrrad für den Sport, gemütliche Radtouren oder alltägliche Wege leisten.

Sie fanden diesen Beitrag hilfreich?
0/50 ratings